Den Staub…(+ Bestellung @Universum)

…puste ich einfach mal nicht weg hier, wirbelt dann nur durch die Gegend und löst allergische Reaktionen aus. Wenn ich durchhalte, was ich mir vorgenommen habe – von heute an jeden Tag mindestens (!) einen Blogartikel zu verfassen -, dann tritt der sich mit der Zeit sowieso fest und bildet einen schicken, grauen Bodenbelag, so wie der Estrich in meinem Badezimmer. <3

Und weil ich gerade an der Uni bin, zeitnah zum Statistik-Seminar muss und ohnehin nicht sonderlich kreativ bin (jajaja, ich weiß…), stell ich einfach mal meine Bestellung an das Universum hier rein, weiß ja nicht, ob jenes welches auch im Forum mitliest.

Warum ich mir Dinge beim Universum bestelle, ist btw eine andere Geschichte und soll ein andermal berichtet werden… vielleicht hab ich damit ja schon einen Blogeintrag für morgen. ^^

Anyway:

Liebes Universum,

ich wünsche mir gescheite inear-Kopfhörer.

Die, die ich hier gerade habe, sind von Tchibo und davon tun mir nach 5 Minuten die Ohren weh. Ich weiß nicht, ob meine Ohren unförmig sind oder die Kopfhörer einfach nur grotesk geformt, aber letztere passen definitiv nicht in erstere, was neben Schmerzen und Druckstellen auch noch dazu führt, dass ich von den Gesprächen meiner Mitmenschen mindestens genau so viel mitbekomme wie von meiner Musik, weil die Kopfhörer null abschließen.

Ich hatte mal ganz tolle Kopfhörer von Skullcandy, in-ear, in schwarz. Die hab ich am Flughafen von Seattle gekauft, weil ich von meinen vorherigen ebenfalls Ohrenschmerzen bekam und die daher nicht für 9 Stunden Flug geeignet waren. Sie waren teuer, Flughafenpreise eben, aber es hat sich absolut gelohnt. Ich war so begeistert, dass ich sogar meinem Vater und meiner Oma (!) identische Kopfhörer bestellt habe, weil sie die gleichen unförmiges-Ohr-Probleme haben wie ich (auch wenn ich bezweifle, dass sie sie bisher jemals benutzt haben, aber das ist eine andere Geschichte).

Vor einer Weile sind meine geliebten Skullcandy verschwunden, irgendwann erhielt ich die traurige Nachricht, dass meine Mutter sie überfahren auf dem Parkplatz vor ihrer Wohnung gefunden hat. :icon_frown:

Seit dem bin ich in Trauer – und kann dem nicht mal mit entsprechender Musik gerecht werden. Das frustriert mich sehr, ich finde, das habe ich nicht verdient.

Also liebes Universum, weil ich im Moment wirklich nicht genug Geld habe, es dafür auszugeben – für ein paar anatomisch vernünftiger inear-Kopfhörer, am liebsten von Skullcandy und in schwarz, wäre ich dir sehr, sehr dankbar.

Thermonukleare Grüße,

Psi

:icon_headset3:

 

07-08-2012, 17:48

/zusammenhangloser Songtext-Titel

Hier: WoZi @Moms

Grad dabei: mal wieder bisschen posten, mach mich unfreiwillig rar hier gerade.

Input: Ruccola-Ravioli mit Tomatensauce und Parmesan

Output: Zuletzt irgendwas Sinnfreies zur Töle.

Outfit: grüne Hose + Xfiles-Shirt. …nicht mehr die kurze Hose zu der ich mir heute morgen von meinem Dad anhören durfte, wie ich so rausgehen könnte und ob ich nicht gesehen hätte, wie ich aussehe. oO Yeah, das haste echt nett gesagt jetzt… >>‘

Mir gehts: joa, geht. Im Moment wieder bisschen depressive Neigung, aber… wird wieder. Muss.

weil: Ach, die Situation ist einfach anstrengend. Muss den ganzen Finanzkram mit meinem Vater klären, der nichts dazu sagt und nur gequält guckt, außerdem kostet im Moment alles Geld, dass ich nicht habe… und überhaupt. Depri halt.

zuletzt gesehen/gehört/gelesen: Gute Frage. Erinner mich gerade nur noch an Merida @Kino, das is allerdings schon n bisschen her…/Farin Urlaub – OK/Merkblatt zur Einschreibung

beklopptes gemacht: …hab mir gerade zwei Paar Ohrringe gekauft, trotz nix-Geld. Musste aber sein, und sie sind sauschön. *find*

in den letzten 24 geschafft: Einschreibung abgeschickt, dafür u.a. Kopie vom Perso, beglaubigte Kopie vom Abizeugnis und Bescheinigung über Krankenversicherung besorgt… Staatsakt, echt. Um zu studieren muss man glaub echt bald studiert haben. oO

Dringendes To Do: Job und Wohnung finden. >>‘

macht mich gerade happy: Ich hab tolle Ohrringe. Und n Studienplatz, nicht zu vergessen.

nicht so schön: beglaubigte Kopie vom Abizeugnis hat mich 24 (!!!) Euro gekostet. Bürokratie ist echt… argh!

mimimi: atm furchtbare Fressphase. >>‘

ich wäre jetzt gerne: reich und berühmt. Ne. Reich reicht. Erstmal. /*malkommentarlossostehenlass*

freestyle: Glaub ich muss heute Abend mal raus hier. Müsste aber vorher nochmal duschen. Gah, ich bin schon wieder so lethargisch…