Morning has broken…

Morgen.

…bin nicht so richtig in Schreiblaune (ach nee), nur kurz das wichtigste (?) zusammengefasst.

Die Idioten netten Leute von der Wohngenossenschaft reservieren keine Wohnungen mehr. >>‘ Hab mich Freitag endgültig für eine Wohnung entschieden (Wohnung B, wir erinnern uns), wollte mir die direkt sichern – wurde leider nix. Muss jetzt morgen um 9 da vor der Tür stehen und beten, das niemand vor mir da ist, der die Wohnung haben will. …ich geh zwar nicht davon aus, dass das passiert, aber wenn wäre es mega-ärgerlich. Hab mich da schon so drauf eingeschossen, das gäbe definitiv wieder Ravioli-Syndrom.

Daumen drücken von eurer Seite ausdrücklich erwünscht, ich berichte dann hier.

Neuerdings kann ich irgendwie nur noch bis 8:00 morgens schlafen, danach bin ich WACH. So richtig. Hab die letzten Tage bei Mika schon senile Bettflucht betrieben (Badewanne, Krebse nerven, Küche aufräumen… alles plötzlich besser als Bett oO), blöderweise macht das die ätzenden langweiligen Tage nicht eben weniger ätzend und langweilig… also, nicht die bei Mika jetzt, eher die hier bei meiner Mutter.

Jene welche empfing mich gestern quasi mit einem Kübel was-in-den-letzten-Tagen-alles-scheiße-war Nachrichten über meinem Kopf. >>‘ Gipfelte darin, dass sie in herrlich sarkastischem Unterton meine (vor kurzem nach)gefärbten Haare kommentierte. Das war dann irgendwann der Punkt, an dem ich so’n bisschen ausgetickt bin und Sachen gesagt habe, die mir inzwischen leid tun – auch wenn sie durchaus der Wahrheit entsprechen, bezogen sich hauptsächlich auf den Geisteszustand meiner Mutter und darüber ist leider wenig schmeichelhaftes zu sagen.

Im Ernst. Ich bin 25 (ja, tatsächlich, man mag es kaum glauben). Ich färbe mir gelegentlich die Haare in mein-Naturton-in-dunkler-und-bisschen-künstlicher, weil ich das ganz schön finde. Sie nich‘ so. Weiß ich inzwischen. >>‘ Ist es echt notwendig, da je-des-mal n blöden Spruch wegen rauszuhauen?

Was mich zugegeben am meisten ärgert ist, dass ich mich jedes Mal wieder davon provozieren lasse. Irgendwie trifft sie bei mir immer Nerven, weiß genau, wo sie ansetzen muss. Und das wirklich ekelige: nach so einer Auseinandersetzung tut sie sich selbst leid, denkt nicht mal im Ansatz darüber nach, ob sie sich eventuell n bisschen daneben benommen hat, und ich bin die böse. Und wo ich abends noch wütend bin, hab ich mir über Nacht die Schuld-Schuhe garantiert angezogen und schon schmerzhafte Blasen drin gelaufen.

Das saugt. Ich muss hier raus. Dienstag. *hoffundbet*
…bzw jetzt erst mal aus dem Bett, hab in 45 Minuten Thera und werde dem mein Leid klagen/von den Fortschritten der letzten Wochen berichten. Und hoffen, dass meine Mutter sich wieder einkriegt – blöderweise sitze ich hier erst mal noch eine Weile fest.

Wer suchet ärgert sich. ?

Kurze Zusammenfassung mal eben.

Wohnungssuche gestaltet sich schwierig. Immer, wen ich ein Problem aus dem Weg geräumt hat, tut sich ein neues auf. Bisher störten Parkplatzmangel, zickige Genossenschafts-Ischen, Mini-Badezimmer, fehlende Heizungen (…), vierspurige Hauptstraßen, mein Vater, Geld- und Kommunikationsprobleme etc., etc… aktuell hängt sich alles an schimmeligen Schlafzimmerwänden auf. *sfz* Wäre sonst die perfekte Wohnung, aber… so eben nicht.

So’n bisschen Raviolisyndrom mit Wohnungen, sagte Mika gerade, trifft es gut. Ich _will_ die, damn it, und ich kann sie nicht haben (bzw es wäre schön doof, sie zu nehmen) und das verdirbt mir jetzt irgendwie gerade den Spaß an der Suche nach anderen. >>‘ Nun ja, ist auch nur temporär, wird sich schon wieder legen. Muss. *sfz* Möchte nämlich zeitnah hier raus, meine Mom gibt sich echt Mühe derzeit, aber es ist einfach… argh.

So wie meine Stimmung derzeit. Und überhaupt… das meiste, wenn ich mich gerade so umgucke. Hab mich zwar mit nem kleinen Trick kurzfristig aus den akutesten Geldsorgen manövriert, das macht einiges ein bisschen leichter – zumindest muss ich mir keine Sorgen mehr machen, wovon ich den Sprit für die nächsten Meter Fahrerei bezahlen soll. Das erleichtert manches ein bisschen – ist nur kurzfristig, aber immerhin.

 

Bla… deshalb schreib ich auch wenig, irgendwie kommt nur Schwachsinn dabei rum gerade.

Hab die halbe Nacht nicht geschlafen wegen doofer Gedanken, jetzt hab ich Rückenschmerzen und bin irgendwie… durch. Werd gleich zu Tchibo fahren und mir n Keramikmesser kaufen, aus Gründen. >>‘ Eigentlich kein Geld für, mir egal, ich will das haben. .___.‘

 

Ja, das war’s. Glaub ich lass es evtl doch wieder. Sry, Blog, war ein Versuch.