no shortage off sordid, no protest from me

Nicht unbedingt der richtige Jahreszeit für einen Jahresrückblick, aber mir ist gerade so danach.

 

Kennt ihr das Gefühl, wenn man wach wird und erst nach und nach realisiert, wo man ist und wie lange man geschlafen hat…? Ja. Ich hab echt… übersehen, wie viel ich nicht mehr gesehen hab.

Witzigerweise sind es nicht jetzt gerade die Drogen, die machen, dass mir das auffällt – nur, dass ich mich dran setze es zu sortieren, zu artikulieren, zu _realisieren_. Den Anstoß hat vor ein paar Wochen diese grandiose Musik gegeben, Hozier… die Texte. Gesamtkunstwerk. Hat irgendwas in mir… geweckt, was vermutlich erst jetzt erreichbar für so einen Weckruf war, keine Ahnung. Seit dem laufe ich mit anderem Blick durch die Welt, und immer wieder tauchen Fragmente auf von denen ich nichts wußte… und mich jetzt frage, wie das ging.

Ich weiß nicht, wie lange es schon wieder in die Richtung fließt. Vielleicht ist das nicht definierbar, vielleicht ist es – sehr wahrscheinlich ist es nicht so simpel, wie es sich mir jetzt darlegt.

Ich hab mich zurückgezogen – keine Ahnung, ob das spürbar war… ich schätze schon. Selbst wenn ich präsent war, war da nicht viel. Nicht, dass ich davon zu dem Zeitpunkt etwas gewußt hätte… wenn überhaupt hab ich gedacht, das wäre alles, was übrig ist. ?

Ich war stabiler. Jetzt tut es wieder weh – es fehlt wieder was, einiges. Das ist nicht einfacher oder angenehmer, aber scheint mir richtig.

Jetzt nur noch danach handeln…

 

(ich weiß nicht mehr, wie man hier einen youtube-link einfügt. oO Ahem.) https://www.youtube.com/watch?v=EgaXPCM1ufs

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „no shortage off sordid, no protest from me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s